twitterfacebookgoogleyelp

Freiluftkino * Mobile Kino zeigt: Endless Poetry

Mobile Kino zeigt:

End­less Poet­ry

 

In seinem auto­bi­ografis­chen Film End­less Poet­ry erzählt Dichter Ale­jan­dro Jodor­owsky von seinen Jahren als junger Mann in Chile.

Der zum Zeit­punkt seines Films End­less Poet­ry 87-jährige Ale­jan­dro Jodor­owsky reifte in den 1940er Jahren in einem Zirkel von Bohemiens in Chiles Haupt­stadt San­ti­a­go zum Mann. In seinem Werk, ein­er Hom­mage auf die Schön­heit der Kun­st, erzählt er davon, wie er sich in dieser Zeit von den Gren­zset­zun­gen sein­er Fam­i­lie los­sagte und auf später bekan­nte his­panis­che Schrift­steller wie Enrique Lihn, Nicanor Par­ra und Stel­la Diaz Varin traf.
End­less Poet­ry (OT: Poesía Sin Fin) von Ale­jan­dro Jodor­owsky lief im Mai 2016 auf den Inter­na­tionalen Film­fest­spie­len von Cannes in der Rei­he Director’s Fort­night und ist die Fort­set­zung von “Dance of Real­i­ty”

 

Eingestellt von Insel Berlin

Leave a reply