twitterfacebookgoogleyelp

Poetry Slam # Inselslam Wortmeere # 18. April

Ein mehr oder weni­ger schlau­er Mensch hat mal gesagt: “Die Poesie ist die Alltagssprache auf Drogen.” Wenn ihr euch für eine kur­ze Zeit dem Alltag ent­zie­hen wollt, dann kön­nen wir euch die rich­ti­ge Dosis ver­schaf­fen. Ihr seid herz­lich ein­ge­la­den, unse­rem monat­li­chen Poetry Slam bei­zu­woh­nen. Ein Format, das so viel­fäl­tig ist wie das Wort Vielfalt selbst. Ob Lyrik, Satire, Pamphlet, Briefe oder Dialoge, beim Poetry Slam wird jeder auf sei­ne Kosten kom­men. Menschen tre­ten mit selbst ver­fass­ten Texten auf. Ihr ent­schei­det (objek­tiv, vor allem aber sub­jek­tiv), wer euch die bes­ten Worte auf­ge­tischt hat und kürt ihn dann zur Siegerin des Abends. Eilt her­bei. Es wird schön. Versprochen!

 

feat. Artist: Mascha Potempa

Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.00 Uhr.


Der Eintritt läuft auf Empfehlungsbasis und beträgt 4 Euro. Das heißt, ihr müsst gar nichts. Jemand, der gera­de kein Geld hat, dafür aber Lust, ist genau­so will­kom­men wie jemand, der gera­de viel Geld hat und mehr zah­len möch­te.

 

 

www.facebook.com/inselslam

Eingestellt von Insel Berlin

Leave a reply