twitterfacebookgoogleyelp

kulturALARM e.V.

Betreiber des Kulturhauses Insel Berlin ist der im Jahr 2008 gegrün­de­te kulturALARM e.V. Das Selbstverständnis des Vereins ist die Förderung von Kunst, Nachwuchs und Musikkultur.

Die Arbeitsbereiche des kulturALARM e.V. lie­gen in der Kulturschaffung und Kulturdarbietung. Zu sei­nen Aufgaben zäh­len die Förderung von Nachwuchsmusikern, anspruchs­vol­ler und expe­ri­men­tel­ler Populärmusik und inter­dis­zi­pli­nä­rer Produktionen, wel­che Musik mit ande­ren ver­ein­ba­ren­den Künsten kreuzt. Zudem soll die­se Musikkultur einer brei­ten Öffentlichkeit zugäng­lich gemacht wer­den. 

Seit 2010 betreibt und ent­wi­ckelt der kulturALARM e.V. den ehe­ma­li­gen Jugendclub zu einem gene­ra­tio­nen­über­grei­fen­den Kulturhaus mit gas­tro­no­mi­schen Angebot unter dem Namen “Insel Berlin”. Der Verein knüpft somit an die lan­ge Tradition die­ses Kulturstandortes in beson­de­rer Lage an. Selbstständig, unab­hän­gig und ohne nen­nens­wer­te finan­zi­el­le Unterstützung aus öffent­li­cher Hand, inves­tie­ren die Mitglieder viel Zeit, Geld und Herzblut in die nach­hal­ti­ge Entwicklung die­se Großprojektes.

Das Kulturhaus Insel Berlin bie­tet sei­nen Gästen heu­te ein breit gefä­cher­tes Portfolio an mani­g­fal­ti­gen Angeboten in den Bereichen Freizeit, Kultur und Erholung an.